Versandkostenfrei über 20 EUR innerhalb Deutschlands

Im Ofen gebackene Kartoffeln mit würzigen Kidneybohnen und veganer saurer Sahne

24.02.2021 09:56


Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

für 2 Personen

Zutaten

Für die vegane saure Sahne:

200 ml Grundrezept Cashewsahne

2 EL Zitronensaft

1/4 TL Knoblauchpulver

1 EL frischer Schnittlauch, gehackt

eine Prise Salz

 

Für die im Ofen gebackenen Kartoffeln:

4-6 kleine Bio-Kartoffeln, mit Schale

1 EL Olivenöl, aufgeteilt

eine Prise Salz und schwarzer Pfeffer

eine Dose rote Kidneybohnen (400 g)

2 EL Tomatenmark

1 TL geräuchertes Paprikapulver

1/4 TL Chilipulver (je nach Geschmack)

100 ml Gemüsebrühe oder Wasser

frische Petersilie

Zubereitung

1. Backofen auf 200C vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen. Mit 1/2 Esslöffel Olivenöl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Circa 40 Minuten backen, bis sie weich sind.

2. Während die Kartoffeln im Ofen sind, die Füllung zubereiten. 1/2 EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und Gewürze auf niedriger Stufe anschwitzen, bis sie duften, ca. 2 Minuten lang. Tomatenmark in Gemüsebrühe oder Wasser einrühren, zum Gewürzöl geben und umrühren. Bohnen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sauce reduziert ist, ca. 5 Minuten lang. Bis zum Servieren warmhalten.

3. Für die Zubereitung der veganen sauren Sahne (siehe Grundrezept Cashewsahne) alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Sie kann im Voraus zubereitet werden.

4. Wenn die Kartoffeln weich sind, aus dem Ofen nehmen. Diese dann vorsichtig in der Mitte einritzen und die Seiten leicht eindrücken, sodass etwas Kartoffelmasse aus der Schale hervorkommt. Warme Füllung darauf geben, mit veganer saurer Sahne und Petersilie garnieren und genießen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.