Versandkostenfrei über 20 EUR innerhalb Deutschlands

Thai-inspiriertes rotes Curry

04.02.2020 13:54
   

Zutaten (4 Portionen)

200 g Tofu
Planet Plant-Based Kokosnussöl zum Braten
Insgesamt 3 EL Planet Plant-Based Kokos Aminos (aufgeteilt)
1 EL Inger, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, dehr fein geschnitten
1 Dose Kokosmilch (400ml)
2 EL rote Thai-Curry-Paste
2 EL Planet Plant-Based Erdnussbutter
1 TL Planet Plant-Based Dattelsirup
1 Handvoll Spinat
1 Bund frischer Koriander, zerpflückt
200 g Planet Plant-Based Edamame Fettucine
Sesamsamen oder Erdnüsse zum Garnieren


Zubereitung

Den Tofu in Würfel schneiden. Kokosnussöl in einem Topf schmelzen und die Tofu-Würfel sowie 1 EL Kokos Aminos hinzufügen. 1-2x umrühren, sodass sie von allen Seiten braun werden. Dann beiseitestellen. In einem großen Topf Kokosnussöl schmelzen und Ingwer, rote Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Eine Minute rühren, bis es duftet. Kokosmilch, rote Currypaste, Erdnussbutter, 2 EL Kokos Aminos und Dattelsirup zugeben, alles 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Fettuccine 3-4 Minuten in Salzwasser kochen. Die Pasta abgießen, zum Curry hinzufügen und den frischen Spinat sowie Koriander zugeben. Gib die Tofuwürfel, den Sesam oder die Erdnüsse auf dein Curry und genieße es!.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.